Archiv für das Jahr: 2009

Jugendclubmeisterschaft 2009

Moritz Patte Clubmeister bei den Jüngsten

Am 20. September fanden auf der Anlage des Ronneburger Tennisclubs die Jugendclubmeisterschaften statt. Gespielt wurde an diesem sonnigen Sonntag in drei Konkurrenzen: U14, U10 und U8. Bei den ältesten konnte sich Melina Meisel vor Leo Nicolini und Julia Schneider durchsetzen. Im U10 Wettbewerb, war es Blanca Jolíc, die das Kleinfeld dominierte und somit die Konkurrenz auf die hinteren Ränge verdrängte. Zweiter wurde Lokalmatador Luca Bielich vor Sophia Lehr. Bei der U8 Olympiade wurden neben Tennis auch verschiedene Geschicklichkeitsübungen verlangt. Hier setzte sich Allroundtalent und Sonnyboy Moritz Patte durch. Den zweiten Platz teilten sich bei Punktgleichheit Julian Belz und Torben Rudolph. Neben vielen Leckereien, welche von den „Tennis-Mamis“ zur Verpflegung bereitgestellt wurden, freuten sich die Kids wieder über Pokale und Medaillen, die von Jugendwart Alex Czerny verliehen wurden.

Meisterschaft 2009

Wieder einmal hatte es Petrus gut mit dem Ronneburger Tennisclub gemeint
und bestes Spätsommerwetter für die diesjährige Clubmeisterschaft
geschickt. Bei angenehmen Temperaturen wurden in der vergangenen Woche die
Spiele im Herren Einzel, Herren Doppel, Mix und Damen Doppel ausgetragen.
In vielen spannenden Spielen konnten folgende Sieger ermittelt werden:

Bei den Herren besiegte Alexander Czerny in einem spannenden Match
Christian Rack. Auf Platz 3 kam Mark Nowroth.
Sehr spannende Spiele fanden auch in den Doppelkonkurrenzen statt. Das
Herren-Doppel Christian Rack/Mark Nowroth gewann nach hartem Kampf gegen
Ralf Born/Reiner Lorenz. Platz 3 belegten Jochen Bergmann/Oliver Ziegler.
Heiß umkämpft waren auch die ersten Plätze in den Mix-Spielen. Sieger
wurden Lisa Reuter und Thorsten Matz vor Verena Czerny und Oliver Ziegler.
Auf Platz 3 kamen Martina Ruth und Ralf Born.

Auch bei den Damen-Doppel Spielen kam es zu spannenden Wettkämpfen. Den
Platz 1 belegten Nadine Bielich und Martina Ruth vor Uschi
Wagenhäuser/Andrea Brüll. Den 3. Platz erreichten Elli Rack und Birgit
Bergmann.

An allen Spieltagen war für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt und
die Spieler saßen oft bis spät in die Nacht hinein und genossen das
Apres-Tennis.

Ortsturnier 2009

Am Ende hieß es „Spiel, Satz und Sieg für den Sportverein“

Insgesamt 26 Doppel – 19 Herren- und 7 Damenmannschaften – eine Rekordbeteiligung – hatten sich zum diesjährigen Ortsturnier des RTC-Ronneburg gemeldet. Sie kämpften am vergangenen Wochenende bei heißen Sommertemperaturen um Pokale, Preise und natürlich auch um die Ehre.
Nach zwei Tagen spannender Wettkämpfe siegte am Ende bei den Herren Jan Passon und Michel Kraus (Sportvereinigung Hüttengesäß). Die Favoriten aus den vergangenen Jahren die Highlander mit Matthias Jung und Michael Lindner belegten nur Platz 2. Leider fiel Günter Rott verletzungsbedingt für den Endkampf aus. Den 3.Platz teilten sich der DLRG mit P.Schmidt/U.Katzwinkel mit dem Fußballverein Altwiedermus mit F.Helbig/D.Franz.

Bei den Damen erreichten die Highlander Margit Rott/Silke Würz den 1.Platz Sonja Lehr/Kerstin Rümpl (DLRG 1) sicherten sich Platz 2 und der DLRG 3 mit N.Bielich/S.Kretschmer Platz 3.

Dass die Ronneburger nicht nur in sportlicher Hinsicht eine ausgezeichnete Kondition haben, bewiesen sie beim anschließenden Feiern. Bei leckeren Cocktails und Sangria, Sekt, Äppler, Bier und gutem Essen von der Grilltheke blieb kein Wunsch offen.

Am späten Sonntagnachmittag führte Bürgermeister H.Habermann mit dem Vereinsvorsitzenden R.Rack dann die Siegerehrung durch. Der Clubvorstand bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich bei dem unermüdlichen Vergnügungs- und Sportausschuss, sowie bei den Spendern der schönen Preise.

siegerherren20092