Jahreshauptversammlung, 5.3.2010

Anfang März fand im Vereinsheim des Ronneburger Tennisclubs die Jahreshauptversammlung des RTC statt. Viele Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes.

Der 1. Vorsitzende Rainer Rack eröffnete die Versammlung, stellte die Beschlussfähigkeit fest und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Nach einer Gedenkminute für das verstorbene Ehrenmitglied Marie Reichert berichtete R.Rack von einem erfolgreichen Jahr 2009 mit vielen sportlichen und geselligen Höhepunkten. Die Mannschaften der Medenrunde hatten durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Einzig die Austritte einzelner Stammspieler mache dem Vorstand Sorgen, da nicht entsprechend neue Tennisspieler nachrückten.

Das Tennis-Ortsturnier war wie jedes Jahr ein Highlight, an dem wieder sehr viele Ronneburger Vereine teilnahmen und ihren Spaß hatten. Zum Ende der Saison bei schönem Spätsommerwetter gab es dann noch eine interessante Clubmeisterschaft mit vielen spannenden Spielen um die heißumkämpften ersten Plätze.

Sportlich erfolgreich verlief auch die Teilnahme am Ortsturnier des Tischtennisvereins, bei dem die Herren des RTC sehr gute Plätze belegten. Der Bericht des Kassenwartes fiel wegen der Rückläufigkeit der Mitgliederbeiträge gedämpfter aus als im Vorjahr. Danach wurde der Haushaltsplan 2010 vorgestellt, diskutiert und angenommen.
Die Kassenprüfer Janina Schibilski und Christin Hübl bescheinigten dem Kassenwart, dass die Kasse des Vereins sachgerecht und ordentlich im vergangenen Jahr geführt wurde. Der Vorstand dankte den Kassenprüfern für ihre Arbeit.
Danach wurde die Entlastung des Vorstandes beantragt und von der Versammlung einstimmig erteilt. Leider konnte trotz eindringlicher Bitte des Vorstandes kein neuer Leiter des Vegnügungsausschusses gefunden werden. Dadurch wird die Abwicklung von größeren Veranstaltungen erheblich erschwert. Für den Posten des Bauausschusses stellte sich dankenswerterweise Selman Erdogan zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Rainer Rack schloss um 21.30 Uhr die Versammlung mit dem Dank an die Mitglieder und den besten Wünschen für die Saison 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.