Archiv der Kategorie: Platzeröffnung

Louis Rimpl und „Jojo“ Kretschmer eröffnen Tennissaison 2015 beim RTC Ronneburg

Endlich ist es wieder soweit! Die Saisoneröffnung 2015 des Tennisclubs Ronneburg wurde am Samstag um 15.00 Uhr bei Sonnenschein von den Nachwuchsspielern Louis Rimpl und „Jojo“ Kretschmer eingeläutet. Vereinsvorsitzender Rainer Rack begrüßte alle Anwesenden und wünschte allen Beteiligten eine schöne und verletzungsfreie Saison. Die Plätze sind in sehr gutem Zustand und nach einem Gläschen Sekt, einer Tasse Kaffee und Kuchen fanden auch die ersten Ballwechsel der Saison statt.
Das Highlight des Nachmittags war unser Starkoch Ulf Katzwinkel, der leckere Spezialitäten vom Grill zauberte und uns damit erfreute. Der RTC meldet für diese Saison zwei Herren 30- und eine Herren 50-Mannschaft. Der RTC freut sich über alle Interessierte – ob Jung oder Alt – und sie sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen, um den Tennissport einmal auszuprobieren.

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 20%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Platzeröffnung 2014 bei schönem Wetter

Bei schönstem Tenniswetter versammelten sich viele Mitglieder und Interessierte auf dem Vereinsgelände des Ronneburger Tennisclubs zur Platzeröffnung 2014.
Vereinsvorsitzender Rainer Rack begrüßte alle Anwesenden, wünschte allen Beteiligten eine schöne und verletzungsfreie Saison und die Plätze wurden durch den Nachwuchsspieler Louis Helbig feierlich eröffnet. Rainer Rack spendierte anschließend allen Erwachsenen traditionell eine Runde Sekt und für die Kleinen gab es Orangensaft.
Die Plätze wurden danach von vielen großen und kleinen Spielern in Beschlag genommen und so konnte die neue Saison beginnen.
Parallel zu den Spielen konnte auch der Grill seine Funktion unter Beweis stellen und man sah es allen Beteiligten an, dass es endlich wieder Zeit wurde, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen.
Der RTC meldet wie im vergangenen Jahr zwei Herren 30- und eine Herren 40-Mannschaft. Leider kann keine Jugendmannschaft gemeldet werden, da die bisherige Jugendmannschaft nicht komplett in einer Spielklasse antreten kann.
Der RTC freut sich über alle Interessierte – ob Jung oder Alt – und sie sind herzlich eingeladen,
vorbeizukommen, um den Tennissport einmal auszuprobieren.

IMG_0380 Kopie

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 20%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

The kids love playing on a football team, and they never shirked a practice session or game. They were eager to go. They love it when family members and friends attend the games and cheer them on, too. How could a real driver wander into a closed movie set, you ask? Mainly because no streets were closed for the scene, and no permission was asked. They just mounted a camera onto a car, went speeding in a residential area, and put that in the movie. Here’s Hackman again, nearly crashing into a garbage truck:. Ryan Howard’s run as Philadelphia’s Cheap Jerseys first baseman is over. On Friday manager Pete Mackanin informed Joseph that he has earned the starting job going forward. The rookie has played in just 25 games at the big league level but has already swatted seven home runs. It means the beginning of significant revenue from dynamic ad cheap oakleys insertion. The fact is, we’re making it easier and easier for viewers to watch our shows on their own timetable and it’s paying off. On Monday, we announced that in the most recent week available Elementary added more viewers in 7 day playback than any other show on television. This would not only build team chemistry, it would make the start of the games far more suspenseful. Fans will wonder, Josh Norman go with the standard spiral tie dye this week? wholesale jerseys Or is he going to rock a more nuanced spot pattern? Also, it not likeyou can do much worse than the color rush uniforms. While I was initially the only person alive who actually liked them, I have since changed my mind. Let’s go back into our training stance, Kiba dachi. If you remember, that is your horse stance. You have your knees bent. We YANKED! The SVGA just about pulled out the video card. OWNT.“If you read a lot of video comments (like maybe some creative judge has sentenced you to do that because of some terrible crime you committed) then you’ll recognize that last comment. The, „I was there, that’s me in the back“ guy is a cheap nfl jerseys video comment archetype. Main is geologically rich, with the majority of hockey jerseys its mineral wealth still untapped by development. Maine is a leading exporter of high quality granite, and produces gravel, zinc, and peat as well. Granite quarrying in Maine began in the 1830s, and today Maine produces some of the best quality granite, including decorative quality granite that is prized by builders. It combines a lot of wholesale football jerseys intense strategies and tactics with some hardcore physicality. The sport is broadcasted Fake Oakleys to millions, and therefore, the business model of the sport is a completely profitable one. The National Football League (NFL) is easily the single most broadcasted sporting series in the US.

Platzeröffnung mit guter Beteiligung

Trotz kühlem Aprilwetter und etwas schwierigen Anfahrtsbedingungen
versammelten sich viele Mitglieder des Ronneburger Tennisclubs am
vergangenen Samstag zur Platzeröffnung auf dem Tennisgelände.
Der Vereinsvorsitzende Rainer Rack wünschte allen Spielern eine schöne,
verletzungsfreie Spielzeit und eröffnete die Plätze mit einer Sektrunde.
Dann wurden die gut präparierten Plätze gleich von Jung und Alt in
Beschlag genommen, und die neue Spielsaison konnte beginnen.
Man merkte es allen Spielern an, dass sie froh waren wieder an der
frischen Luft und auf weichem Belag spielen zu können. Auch die Kleinsten
wagten schon Probebälle mit kleinem Schläger.
Nach den Spielen wurden dann bei Kaffee und Kuchen oder Bier und
Gegrilltem Pläne für die neue Saison ausgeheckt oder Spielgruppen für das
freie Spiel zusammengestellt.
Tennisinteressierte sind jederzeit auf dem Gelände des RTC willkommen, sie
können sich aber auch im Internet über Spielbedingungen informieren!